Mittwoch, April 23, 2014

Kindersichere Waffenschränke

Wer Waffen zu Hause aufbewahrt, benötigt nicht nur den entsprechenden Waffenschein, sondern auch eine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit. Dies ist auch vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Diese Gesetzgebung gilt sowohl für Sport- und Hobbyschützen im Verein, wie auch für Jäger. Gerade wenn sich Kinder im Haushalt befinden, sollte ein sicherer Waffenschrank (Wagner Onlineshop) vorhanden sein. Wenn nur eine Person in der Familie einen Waffenschein besitzt, dürfen die anderen Familienmitglieder nicht an den Waffenschrank gelangen, das gilt vor allem bei Kindern, die minderjährig sind. Am besten stellt man den Waffenschrank dort auf, wo er gerade für Kinder unerreichbar ist.

Denn wie man aus der Vergangenheit gelernt hat, können schnell Unfälle mit Waffen passieren und laut dem deutschen Waffengesetz ist es dann auch gleichzeitig Verschulden des Waffenbesitzers, wenn mit den auf ihn angemeldeten Waffen etwas passieren sollte. Somit macht sich dieser strafbar. Im Schützenverein wird sogar ein Sachkundenachweis verlangt, der unter fachkundigen Aufsicht über einen Lehrgang zu absolvieren ist. In beispielsweise nicht dauerhaft bewohnten Jagdhütten darf überhaupt kein Waffenschrank mit Inhalt aufgestellt werden.

Erwerben kann man einen Waffenschrank über verschiedene Hersteller und Anbieter. Einer davon ist das US-Unternehmen Sentrysafe, dass neben Waffenschränke ein umfassendes Sortiment rund um Sicherheit und Tresore anbietet.

Die Waffenschrank werden mittels Zahlenkombination oder elektronischer LED-Sperre gesichert.

Die verschiedenen Ausführungen von Sentrysafe besitzen verschiedene Eigenschaften und sind speziell für verschiedene Waffenarten entwickelt worden. In der Regel bestehen sie aus gehärtetem Stahl und besitzen je nach Ausführung verdeckte Scharniere und Verriegelungsbolzen. Es gibt sogar Waffenschränke, die eine Hitze von 1.400 Grad standhalten und die Innentemperatur bis zu 1,5 Stunden unter 350 Grad bleibt. Mit den Modellen von Sentrysafe sind Waffen und die Munition sicher aufbewahrt. Für zusätzlichen Schutz vor Einbrecher sollte der Weg zum Waffenschrank mit Sicherheitsvorkehrungen versehen werden. So kann schon vor einem Einbruch der Notruf betätigt werden. Aber das wichtigste ist es, die Waffen sicher vor Kindern zu bewahren.